Apell an den Mut

Von matze

Allein fehlt der Mut. Nichts mehr eilt. Schreiben tut gut. Zu meiner Zeit. Was einst war, ist nicht mehr. Die Welt ist da und trotzdem leer. Mut komm her. Die Zeichen der Zeit erkannt. Ich leiste keine Gegenwehr. Längst aus dem Paradies verbannt. Wer heute noch glaubt, ist nicht zu retten. Das Gefühl vertrieben aus…

Ware Liebe

Von matze

Ich habe geliebt. Mein Körper weiß, was Schmerz bedeutet. Und trotzdem werde ich immer wieder neue lieben. Ohne Leid, keine Liebe. Vor mir liegt ein Leben, daß gelebt werden will. Ich frage mich oft, ob Liebe nichts weiter als eine Illusion ist. Jemanden zu lieben, der einem Sympathie entgegen bringt, ist leicht. Aber um wie…

Regional Express 11156

Von matze

Mein Herz sagt ja, aber auf welche Frage? Musste mir Mut antrinken, damit ich es wage. Dich anzusprechen, war keine Rolle In Fieberwellen übernimmst Du die Kontrolle über jede meiner Zellen. Verstohlene Blicke vorsichtig hinter Papier versteckt, haben sich verwandte Seelen längst entdeckt. Tausend Bilder schießen mir durch den Kopf. Du bist Verlockung pur, wie…

In guten Händen

Von matze

Mein Herz sagt ja, aber auf welche Frage? Musste mir Mut antrinken, damit ich es wage. Dich anzusprechen, war keine Rolle In Fieberwellen übernimmst Du die Kontrolle über jede meiner Zellen. Verstohlene Blicke vorsichtig hinter Papier versteckt, haben sich verwandte Seelen längst entdeckt. Deine Worte gehen mir unter die Haut Sie klingen fremd. Und doch…

Mein Lieber Schatz

Von matze

Hast Dich in meinen Kopf geschlichen. Mein Herz geimpft, mir Leben eingehaucht. Alle Ängste sind gewichen. Fühlst Du, wie sehr ich Dich brauch. Wenn ich denke, dann nur an Dich. Gedankenlosigkeit auf Entzug. Du kennst mich besser als ich. Bist so unglaublich klug. Suchst Du noch immer den Haken? Fühl dich in mir zuhaus. Lass…

Eilzug

Von matze

Deine stolze Schönheit wickelt mich ein, Dein Lächeln entwaffnend. Lass mich Dein Gefangener sein. Verstohlene Blicke vorsichtig hinter Papier versteckt, haben sich verwandte Seelen längst entdeckt. Auch auf die Gefahr, dass Du mich killst, Mach mit mir, was Du willst. Mein Herz sagt ja, aber auf welche Frage? Musste mir Mut antrinken, damit ich es…

Das Universalgedicht

Von matze

Jedes Wort schon sicher es gibt Millionenfach unglücklich verliebt Reinste Verschwendung von jedem Blatt Gedanken, die zu denken jeder hat Keine Ahnung wohin mich das führt von jedem Wort unendlich berührt vor lauter Ehrfurcht erstarrt in meinem Selbstmitleid verharrt Dieses Werk aus reiner Poesie Vergessen Sie nie Wenn Menschen anfangen zu weinen Beginnen sie zu…

Apell an den Mut

Von matze

Zu meiner Zeit Nichts mehr eilt. Allein fehlt mir der Mut Schreiben tut gut. Alles nichts, oder? Was einst war ist nicht mehr. Die Welt ist leer. Wer heute noch glaubt, ist nicht mehr zu retten. Das Gefühl längst vertrieben aus den Betten. Morgen war gestern längst vorbei Die Quadratur des Kreises ist das Ei.…

Ode an den Humor

Von matze

Ein kleines Gedicht. Fällt kaum ins Gewicht. Bin nicht der Ringelnatz. Dichte nur für die Katz. Meine Gedanken surren. Wie die Mietzen schnurren. Egal was ich auch denke. Wohin meine Schritte ich lenke. Der Reim bringts ans Licht. Ohne ihn leben wir nicht. So führe mich in Versuchung. Mein spitzer Dichtermund. Und ad absurdum jederzeit.…

on the off chance

Von matze

(Auf gut Glück) refrain you´ve got the sunshine I´ve got the rain there is a straight line between laugh and pain – your impression you follow for me no risk at all with my depression of shadow you just playing ball – refrain you´ve got the sunshine I´ve got the rain there is a straight…