Zu meiner Zeit

Nichts mehr eilt.

Allein fehlt mir der Mut

Schreiben tut gut.

Alles nichts, oder?

Was einst war ist nicht mehr.

Die Welt ist leer.

Wer heute noch glaubt,

ist nicht mehr zu retten.

Das Gefühl längst vertrieben aus den Betten.

Morgen war gestern längst vorbei

Die Quadratur des Kreises ist das Ei.

Bitten, die einst süß auf die Erde tropften,

ersticken im Feuer der Gedankenlosigkeit.

Mut komm schon her,

ich leiste keine Gegenwehr

Die Zeichen der Zeit längst erkannt

Schon einmal aus dem Paradies verbannt

Schwerelos tragen die Gedanken mich fort

An einen süßen und zeitlosen Ort.

© Mathias Bleckmann 2004